Herzlich Willkommen

uwelindner.de
Besucherzähler
Spruch des Tages
Eine Reise von tausend Meilen beginnt
mit dem ersten Schritt.

(Konfuzius)

Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen.

(Aristoteles)
Die Kunst der Weisheit besteht darin,
zu wissen,
was man übersehen muss.

(William James)

Nur wer gegen den Strom schwimmt,
kommt an die Quelle.
Alle Menschen sind klug:
die einen vorher,
die anderen hinterher.

(Voltaire)
Was immer du tun kannst oder
erträumst zu können,
beginne es.

(Johann Wolfgang von Goethe)
Nicht dafür,
dass wir lange leben,
müssen wir sorgen,
sondern dass wir genug leben.

(Lucius Annaeus Seneca)

Ein wenig Hilfe muss das Glück schon haben.

Alberne Leute sagen Dummheiten,
gescheite Leute machen sie.

(Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach)

Gib jedem Tag die Chance,
der schönste deines Lebens zu werden.

(Mark Twain)
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst.

Er gibt auch anderen eine Chance.

(Sir Winston Churchill)
Das Glück ist das einzige,
das sich verdoppelt,
wenn man es teilt.

(Albert Schweitzer)

Verstehen kann man das Leben rückwärts,
leben muss man es aber vorwärts.

(Sören Kierkegaard)

Die ersten Liebesbriefe werden mit den Augen verschickt.

Mache das Beste aus dir,
etwas Besseres kannst du nicht tun.

(Ralph Waldo Emerson)
Erfolg ist nicht endgültig,
Misserfolg ist nicht fatal;
was zählt ist der Mut weiterzumachen.

(Sir Winston Churchill)
Es ist nicht wichtig,
was du betrachtest,
sondern was du siehst.

(Henry David Thoreau)

Reichtum ist,
wenn man über seine Zeit herrscht.

(Peter Höeg)
Nur weil uns ein Stück vom Glück fehlt,
sollten wir uns nicht abhalten lassen,
alles andere zu genießen.

(Jane Austen)

Die Vernunft ist des Herzens größte Feindin.

(Giacomo Casanova)
Eine schöne Uhr zeigt die Zeit an.

Eine schöne Frau lässt sie vergessen.

(Maurice Chevalier)

Man darf nicht mehr Glück verbrauchen,
als man erzeugt.

(Glenn Close)
Es ist ganz in Ordnung,
sich Ziele zu setzen,
solange man sich dadurch nicht
von interessanten Umwegen abbringen lässt.

(Dough Larsen)

Jede Dummheit findet einen,
der sie macht.

(Tennessee Williams)

Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln.
Alles, was du sagst, sollte wahr sein.

Aber nicht alles, was wahr ist,
solltest du auch sagen.

(Voltaire)

Im Alter bereut man vor allem die Sünden,
die man nicht begangen hat.

(William Somerset Maugham)

Das Wichtigste im Leben ist zu wissen,
was das Wichtigste ist.

(Otto Milo)

Kein Tag hat genug Zeit,
aber jeden Tag sollten wir uns genug Zeit nehmen.

(John Donne)

An den Scheidewegen des Lebens stehen keine Wegweiser.

(Charlie Chaplin)

Lebenskunst ist die Fähigkeit,
gerade das Einfache besonders zu genießen.

(Thomas Romanus Bökelmann)